Abifeier mit prominentem Festredner


Über Orientierung und die Suche nach dem Sinn des Lebens sprach Daniel Böcking, stellvertretender Chefredakteur von „Bild online“, anlässlich der diesjährigen Abiturfeier der Francke-Schule. Konkret schilderte er seinen Weg zu Gott und dem christlichen Glauben, dem auf persönlicher Ebene eine Zeit der Orientierungslosigkeit vorangegangen sei. Die entscheidende Wende hätten im Jahr 2010 die Erfahrungen als Berichterstatter von drei jeweils verheerenden Katastrophen gebracht: dem Erdbeben in Haiti sowie dem Grubenunglück in Chile und der Love-Parade in Duisburg.

„Inmitten des unfassbaren Leids fing ich irgendwann an, mit Helfern über Gott zu sprechen“, erzählte Böcking. Die Erkenntnis, dass Beten in Extremsituationen viel Kraft geben könne, habe ihn zu einer „Recherche“ über die Grundlagen des Christentums animiert. Spätestens als er sich 2015 in einem Artikel öffentlich zum Glauben bekannte, war aus Böcking dann „ein Christ bei Bild“ geworden, der „seitdem wahnsinnig gerne über den Glauben redet“. Was die Gießener Abiturienten von ihm lernen könnten? „Gottvertrauen wagen“, sagte Böcking.

(nach: Gießener Allgemeine vom 5.6.2017)

Back to Top

Magazin auswählen

Magazin 143 Magazin 143
Magazin 142 Magazin 142
Magazin 141 Magazin 141
Magazin 140 Magazin 140
Magazin 139 Magazin 139
Magazin 138 Magazin 138
Magazin 137 Magazin 137
Magazin 136 Magazin 136
Magazin 135 Magazin 135
Magazin 134 Magazin 134