RollerKIDS-Mobil an den Projekttagen


Roller und Kickboards, Skate-, Long- und Waveboards – wer gerne damit unterwegs ist, muss leider während der Schulzeit darauf verzichten, denn in der Pause dürfen diese rollenden Untersätze nicht benutzt werden. Aber an den Projekttagen läuft ja so einiges ganz anders, und die Schüler/-innen, die sich für das RollerKIDS-Projekt entschieden hatten, konnten im Gießener Stadtpark an der Wieseckaue einen ganzen Schultag lang verschiedenste rollende Untersätze ausprobieren und Geschicklichkeit und Körperbeherrschung trainieren.

Das RollerKIDS-Mobil ist ein Anhänger voller Fun-Geräte, die auch ohne große Vorerfahrung in einer ebenfalls mitgelieferten Bewegungslandschaft nach Lust und Laune ausprobiert werden. Die City Skate GmbH stellt das Mobil zur Verfügung, die Geräte sind geprüft und entsprechen den Sicherheitsanforderungen.

Das Skater-Areal an der Wieseckaue stellte ein bestens geeignetes Terrain dar. Und hier wurde geskatet, gerollt und gefahren – und die Wagemutigen probierten Kunststücke aus, die zwar noch nicht ganz wettbewerbsreif sind, aber zumindest die Motivation für ein neues Hobby wecken können. Leider war das Wetter in der Woche eher mäßig, was bedeutete, dass immer wieder Regenschauer zu Unterbrechungen zwangen. Die Unerschrockenen ließen sich dadurch nur bedingt abhalten, aber sicher stellte der nasse Asphalt eine höhere Herausforderung dar, der man sich stellen musste.

Als Fazit ist festzustellen: Outdoor-Sport macht Spaß, ist allerdings auch wegen der Wetterabhängigkeit nicht immer nur lustig – aber als Alternative zum normalen Schulunterricht diesem doch vorzuziehen!

Back to Top

Magazin auswählen

Magazin 143 Magazin 143
Magazin 142 Magazin 142
Magazin 141 Magazin 141
Magazin 140 Magazin 140
Magazin 139 Magazin 139
Magazin 138 Magazin 138
Magazin 137 Magazin 137
Magazin 136 Magazin 136
Magazin 135 Magazin 135
Magazin 134 Magazin 134